Aktuell

Abschlusslesung "Bödecker-Stipendium"

Im Rahmen des "Bödecker-Stipendiums" habe ich  als Mentorin ein halbes Jahr lang eine junge Autorin begleitet.

Themen waren Plot- und Figurenentwicklung, "Show, don't tell", Exposé, Textarbeit usw.

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung werden alle Stipendiaten von ihren Mentoren (den Autoren Sabine Blazy, Tobias Steinfeld, Aygen-Sibel Çelik und mir) vorgestellt und lesen Auszüge aus ihren Texten vor.

 

Wann: 25.11.2018, 17 Uhr

Wo: Zeche Carl, Essen

Eintritt frei

Meine Lesungen am Märkischen Gymnasium Iserlohn

"Trotz alledem war ihr bewusst, dass es als Autorin ein sehr schwerer Weg ist und dass es nur wenige weit schaffen." Nach meinen Lesungen am Märkischen Gymnasium Iserlohn wurde ich von zwei Siebtklässlerinnen interviewt. Ein wirklich schöner Bericht ist daraus entstanden, wie ich finde!

Bundesweiter Vorlesetag - ich lese vor!

Die Stadtbibliothek Gelsenkirchen Erle hat mich eingeladen, am 16.11.2018 vor vierten Klassen aus "Die Hüter des Schwarzen Goldes" zu lesen. Wie passend am bundesweiten Vorlesetag!

Workshop-Teilnehmerinnen lesen anlässlich des Jubiläums der Liselotte und Walter Rauner-Stiftung

Die Liselotte und Walter Rauner-Stiftung in Bochum feiert 20-jähriges Jubiläum. Im Rahmen der Feier werden auch Schülerinnen der Liselotte-Rauner-Schule Gedichte von Liselotte Rauner und eigene Texte vortragen, die in meiner Schreibwerkstatt zum Thema "Zukunft" im Sommer 2018 entstanden sind. Und ich werde ein paar Sätze zu den Workshops sagen, von denen ich mittlerweile schon vier im Auftrag der Stiftung durchführen durfte.

 

Ort: Wasserburg Haus Kemnade, An der Kemnade 10, Hattingen

Zeit: 4.11.2018, 11-13 Uhr

Eintritt frei

Superheld beim Bücherrummel in der Bücherei Erkrath

Theater und Lesungen statt Karussells und Zuckerwatte gibt es beim Bücherrummel in der Bücherei Erkrath. Neben Gerlis Zillgens, Anna Herzog, Claudia Schreiber und vielen anderen werde auch ich am 25.09. für zwei Lesungen anreisen. Zusammen mit meinem Buch "Mein Freund, der Superheld"! Ich freu mich schon.

 

Mehr Info direkt bei der Bücherei Erkrath.

Gemeinsamer Schreibworkshop mit Inge Meyer-Dietrich

Die Lebendige Bibliothek holt Inge Meyer-Dietrich und mich für eine Schreibwerkstatt im Rahmen des Kulturrucksacks nach Bottrop. Wir lesen aus "Die Hüter des Schwarzen Goldes" und zeigen im Anschluss den Nachwuchsautoren, wie sie spannende Texte selber schreiben können. Bei der Exkursion eine Woche später können die Teilnehmer selbst unter Tage dem Schwarzen Gold nachspüren.

 

Wann: 01.09.2018, 11-13.30 Uhr (Schreibwerkstatt) und 08.09.2018, 13-18 Uhr (Ausflug ins Bergbaumuseum Bochum)

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren

Mehr Info hier!

Lesung und Schreibwerkstatt im Ulla-Hahn-Haus, Monheim

Am Dienstag (31.7.) bin ich zu Gast bei der Schreiboase im Ulla-Hahn-Haus, Monheim. Ich werde aus "Die Hüter des Schwarzen Goldes" vorlesen, über mein Schreiben erzählen und natürlich die jungen Nachwuchsautoren beim Schreiben unterstützen. Ich freu mich drauf!

Schreibwerkstatt in der Liselotte-Rauner-Schule in Bochum

Zum wiederholten Mal lädt mich die Liselotte-Rauner-Stiftung Bochum gemeinsam mit dem Friedrich-Boedecker-Kreis NRW zu einer Schreibwerkstatt in der Liselotte-Rauner-Schule in Bochum ein. Am 4. und 5. Juli begleite ich eine achte Klasse beim Kreativen Schreiben. Ich freu mich drauf!

Dreistromland ist erschienen

Neuerscheinung Dreistromland, Roman

103 Kinder und Jugendliche haben gemeinsam einen Roman geschrieben: "Dreistromland" ist ein Emscher-Untergrund-Roman, der in der Zukunft spielt. Dystopie? Fantasy? Science Fiction? Von allem etwas und noch mehr enthält dieses über 560 Seiten schwere Werk, das in fünf Schreibwerkstätten mit Sarah Meyer-Dietrich, Sascha Pranschke, Tobias Steinfeld und mir entstanden ist.

 

Erhältlich über den regulären Buchhandel.

 

Dreistromland, hg. von Sarah Meyer-Dietrich, Sascha Pranschke, Tobias Steinfeld und Anja Kiel, 563 Seiten, Klartext Verlag, 14,95 Euro

Stipendium für junge Autoren - jetzt bewerben!

Stipendium für junge Autoren

Auch 2018 vergibt der Friedrich-Bödecker-Kreis NRW das Friedrich-Bödecker-Stipendium. Junge Autoren zwischen 16 und 21 Jahren erhalten ein halbes Jahr lang kostenlose 1:1-Betreuung durch eine erfahrene Autorin/einen erfahrenen Autoren.

Mögliche Themen: einen Roman/eine Geschichte plotten, Figuren entwickeln, Texte bearbeiten, Exposés erstellen, den richtigen Agenten/Verlag finden etc.

 

Jetzt bis zum 15.5.2018 bewerben: https://bodeckerstipendium.wordpress.com/

 

Bei Fragen gerne auch eine Mail an mich schicken (da ich eine der Mentorinnen bin :)).